Chinesische Red Dot Klone

  • Ich hatte mal ein China-Vortex in den Fingern, das hatte Solarzellen. Weigerte sich aber partout zu funktionieren ohne reguläre Batterie.


    Ist das bei original Reddots mit Solarzellen ebenfalls so, dass eine Batterie verbaut sein muss, oder funktionieren die auch ohne Batterie? Hatte so das Gefühl, die Solarzellen am China Vortex waren mehr Deko als was anderes.

    Da gibt dir dein gefühl recht.

  • Kann ich auch bestätigen, hatte mal vor Jahren (keine Ahnung wo das jetzt ist) ein RedDot mit sogar CarlZeiss beschriftung drauf. Und so Solarähnlicher Abdeckung, was aber weder als Lichtverstärker noch als Solarenergielieferant zu funktionieren schien. Ohne Batterie ging da beim besten willen gar nix. Ich glaub ich habs irgendwann weggeschmissen, sah äusserlich top verarbeitet aus aber schon das Justieren ging mehr schlecht als recht (zuwenig spielraum) und war daher nicht einmal vernünftig einmittbar.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • Ich brauch irgendwann mal was für die AK. China AK, China Handschutz, China Kolben, China Griff und China Mündungsbremse. Aber eben momentan ein Japan Reddot und das geht so nicht. Muss aber schon 7.62 aushalten.


    Der Handschutz, der hierzulande mit exakt den gleichen Bildern für um die 130 Franken angeboten wird, ist übrigens top, gleich die Mündungsbremse. Handschutz brauchte etwas Gefeile aber ja ist halt AK.


    Sent from my VKY-L09 using Tapatalk