Chinesische Red Dot Klone

  • Hallo Leute.

    Ich denke dieses thema wird hier noch für Diskussionen sorgen, aber trotzdem interessiert es mich. Undzwar geht es wie es im Titel schon steht um Chinesische Klone von Optiken. Mir ist bewusst das man mit solchen kopierten produkten den richtigen Herstellern schadet die vorallem viel Geld ausgeben bei der entwicklung von den Produkten.

    Ich bin auf das Thema gekommen, da ich vor einigen Wochen ins Gespräch mit jemanden kam, der solch eine Klon Optik hatte. Ich glaubte es ihm zuerst nicht, da ich nur schlecht kopierte produkte aus China kenne die aus billigen Kunststoff gemacht sind, klappern und erst recht nicht funktionieren. Es handelte sich dabei um ein Sig Sauer Romeo 3 Red Dot. Sie sah genau 1 zu 1 aus wie eine echte, dasselbe material, segr robust. Ich konnte kein unterschied feststellen zum originalen. Auch waren alle die Brandings von Sig Sauer drauf. Kostet bei Aliexpress ca 50fr mit versand. Hat hier jemand solche Optiken und auch entsprechende erfahrungswerte oder vergleiche zu den Originalen?

    Meine recherche zu den China kopien erbrachten mir nicht sehr viel. Jedoch bin ich auf beiträge von anderen kopierten chineischen produkten gestossen. Da gabs solche aussagen wie z. B. dass solche Kopien meistens aus der selben fabrik kommen wie die originalen, dementsprechend also gar keine Kopien sind=O

  • Interessanter Thread... wollte auch mal das Thema anstossen aber wie du sagst, das kann sehr kontroverse Disskusionen auslösen.

    Wollte mir selbst schonmal ein Trijicon Klon für meine Canik TP9 Elite Combat bestellen. Liess es dann aber sein, weil wenns nix taugt 50.- erst recht aus dem Fenster geschmissen sind. Das war glaube ich der Grund der mich hinderte.


    Btw. sind so ziemlich alle mit Airsoft gekennzeichnet, vermutlich um schonmal abgesichert zu sein, wenn das Ding auf einer richtigen Waffe zerbricht?!


    Das angehängte ist nicht jenes was ich mal wollte, sieht auch nicht ganz so gut gefertigt aus auf dem Bild, aber Preislich wars schon in der Gegend.

  • Chinesische EOtech Klone sind teilweise ganz gut, aber man muss Glück haben. Chinesische Vortex Klone sind ihr Geld nicht wert. Ich hab auf dem Roni (siehe mein neuester Artikel) ein Chinareddot, welches mir beim auspacken auf den Boden gefallen ist. Spung im Glas. Hält aber tiptop!


    Generell musd man sagen, China Reddots sind mal so mal so. Auch je nach Charge.


    Dieswr Youtube Channel ist zu empfehlen wenn es um die Dinger geht:



    Sent from my VKY-L09 using Tapatalk

  • easyjones

    Wenn du wirklich daran interessiert bist es mal zu versuchen, dann kannst du nach den mit den besten bewertungen suchen. Mann kann auch Bilder bei den Bewertungen posten. Da sieht man auch mal wie die dinger in echt aussehen und nicht nur wie auf den geschönten händler bildern.


    MRCL

    Danke werd ich mich mal durchschauen.


    Was ich bereits erhalten habe ist ein Surefire M600V "Klon". Die klammern sind absichtlich, weil ich tatsächlich glaube dass es sich hierbei um Ware aus der derselben Fabrik handelt wie die Orginale. Die Brands sind drauf, und die Lampe funktioniert 1a. Auch der mechanische dreh verschluss vorne an der Lampe rastet 1a ein ohne irgendwelche probleme. Leuchten und Blenden tut sie auch sehr stark. Leider habe ich keine echte M600 zum vergleich. Ach was vielleicht noch erwähnenswert ist, beim absender war eine Holländische adresse drauf, obwohl aus China bestellt. Vielleicht ein Zwischenhändler?!

  • Habe auch schon zum Testen ein Trjicon von AliExpress bestellt eigentlich für meine Q5 Match aber es passte nicht auf die Originale platte.(die von Wahlter mitgeliefert wird).

    Habe es momentanen auf meiner Flinte montiert aber kam noch nicht zum testen.


    von der Qualität her sonst so grob sieht es schon robust aus ect.

  • Cool, genau das Trijicon RMR habe ich mir aus Spass vor knapp 1er Stunde einfach mal bestellt. Die Preise dafür sind wirklich tief und notfalls wandert es auf eine Airsoft.


    Wenns was taugt wanderts auf die Canik TP9 C.E.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • Hallo Leute.

    Ich denke dieses thema wird hier noch für Diskussionen sorgen, aber trotzdem interessiert es mich. Undzwar geht es wie es im Titel schon steht um Chinesische Klone von Optiken. Mir ist bewusst das man mit solchen kopierten produkten den richtigen Herstellern schadet die vorallem viel Geld ausgeben bei der entwicklung von den Produkten.

    Ich bin auf das Thema gekommen, da ich vor einigen Wochen ins Gespräch mit jemanden kam, der solch eine Klon Optik hatte. Ich glaubte es ihm zuerst nicht, da ich nur schlecht kopierte produkte aus China kenne die aus billigen Kunststoff gemacht sind, klappern und erst recht nicht funktionieren. Es handelte sich dabei um ein Sig Sauer Romeo 3 Red Dot. Sie sah genau 1 zu 1 aus wie eine echte, dasselbe material, segr robust. Ich konnte kein unterschied feststellen zum originalen. Auch waren alle die Brandings von Sig Sauer drauf. Kostet bei Aliexpress ca 50fr mit versand. Hat hier jemand solche Optiken und auch entsprechende erfahrungswerte oder vergleiche zu den Originalen?

    Meine recherche zu den China kopien erbrachten mir nicht sehr viel. Jedoch bin ich auf beiträge von anderen kopierten chineischen produkten gestossen. Da gabs solche aussagen wie z. B. dass solche Kopien meistens aus der selben fabrik kommen wie die originalen, dementsprechend also gar keine Kopien sind=O

    Ich habe mir auf Deinen Post hin auch so einen Romeo Clone bestellt. Am 24.12. bestellt, heute eingetroffen.

    Und Jungs: das ist the real deal. Die Dinger sind qualitativ sehr gut und vom Original nicht zu unterscheiden. USD 52.- inkl. Porto. Ich habe mir gleich nochmals zwei bestellt. Statt wechseln werden nun alle Roni's, Hera's und der B&T USW Stock voll ausgestattet.

  • Meiner kam ebenfalls vor einigen tagen, und war schon schiessen damit. Funktioniert alles Top. Hast du ne Original zur hand? Könntest du vielleicht mal vergleichs Fotos machen?

  • Danke für den Link, hatte mir auch ende Dez. ein Trijicon RMR Klon für unter 20.- (Versand 7.50) bestellt. Also um den Dreh 30$.

    Kam auch gestern an. Ersteindruck ist ok. Verarbeitung jo, fühlt sich solide an, justiermöglichkeiten sind gegeben, allerdings habe ich meine Bedenken ob es direkt auf einem Pistolen Slide Zero halten kann, es wirkt dann doch alles ein wenig Airsoftmässig.

    The real deal? Nein, bei dem Trijicon RMR kaum. Das seh ich schon in Videovergleichen.

    Weiss noch nicht ob ich mir die Mühe mache es überhaupt auf meiner Canik TP9 zu installieren, einzuschiessen. Oder ob ich es einfach auf meinen Little Badger montiere.

  • Ich habe beim selben Händler bestellt.


    Einfach sicherstellen, dass der Wert unter CHF 62.50 (oder waren es 65?) liegt. Dann muss der Zoll es zollfrei in die Schweiz lassen.

    eigentlich ist es egal welchen wert das ganze hat. relevant ist die darauf angesetzte mwst. diese muss unter 5.- bleiben, dann gehts gratis durch. zumindest war das noch vor 2-3 jahren das kriterium.

    Achtung, die versandkosten zählen da auch dazu. wenn ich also ein red dot für 50 kauf und dann noch 20versand zahlen muss, bin ich bei 70x0.077=5.39= zuviel

    dann darf mann dann zusätzlich noch die ca. 20.- fantasiegebühr zahlen.