Beiträge von easyjones

    Finde ich noch okay wenn Zustand neuwertig ist. Aaaaber ohne Holster (welches mit ca. +35-40.-) und Magazin (ca. +70-85.-) zu Buche schlägt... wäre es mir das Spielchen nicht wert.

    Es sei denn es ist eine Private, was es aber nicht ist, wie du schreibst. Mindestens ein zweites Magazin finde ich Pflicht beim Pistolenkauf, wenn er Dir eins dazulegt finde ich, kann man dem Guten Willen wegen, den Deal machen.

    Denn, preislich faire Magazine für die P75 zu finden, wird nicht leichter.


    Normale, gebrauchte mit Holster oder zumindest mit Ersatzmagazin findet man bei Händlern normalerweise ab 500-550.- (z.B. Waffenbörse / Pfungen)

    jo beim Doebeli war ich am mitbieten, ab 200.- war mir klar dass es wohl kein "schnäppchen" mehr wird.


    Im grossen und ganzen sind beide aber noch für halbwegs vernünftige Preise gegangen.

    Um was gehts denn jetzt genau?

    Ein Resultat anzuzweifeln welches unter Aufsicht, offenbar mit einer ganzen Gruppe von Teilnehmern, zustande kam?


    Und da halten alle die klappe, schiessen von 2m Abstand 3mal auf die Ordonnanzscheibe und kichern dann wie kleine Kinder und melden es den lokalen Medien?


    Auch ein blindes Huhn... also warum sollte ein solches Resultat nicht möglich sein?


    Kann der gute Herr sicher auch nicht auf Abruf jedesmal bringen, aber ja, vom Ablauf her, wenn man die wegdrehzeiten innerlich gut mitzählt/ timed etc. dann ist ein solches Resultat wohl offensichtlich möglich.


    Ich dachte swiss-shooter wäre auch so ein guter Sportschütze? ✌

    Wir statischen Schützen können eben auch schnell.


    Ich bin im Duell z.B. auch jeweils überraschend gut unterwegs mit der OP, wir machen das aber selten und wie du, länger mit 3/7.


    Ich habe auf jedenfall keinen Grund an sowas zu zweifeln.


    Manchmal ertappen wir uns auf dem Stand wie wir 5 Schuss auf 25m in gefühlt unter 3-4 Sekunden raushauen, ergibt sich halt manchmal dass sich zwei Schützen gegenseitig im Tempo anspornen und dabei ist ab und zu sogar ein Gognac auf der Scheibe zu sehen.


    Aber man kann es auch zu tode analysieren.

    TOP! Und jetzt bitte daran weiterarbeiten, nicht einschüchtern lassen!

    Komische Blicke hin oder her, ging mir Anfangs genauso mit meiner G17.
    Ich hatte dann zwar auch ne Amerikanische 226er Elite und oh schlimm eine Tschechische CZ-P09 am Start.

    Heute, paar Jahre später wissen die alten Herren dass ich auch mit einer P49 meinen Kranz hole an einem Feldschiessen (bisher inkl. Medaille) oder Obli und da sagt keiner mehr irgendwas wenn ich mal ne Tschechische CZ P-09 oder eine Südkoreanische Daewoo dabei habe. Man muss dranbleiben, sich beweisen und zeigen dass man die 7,8 noch besser 9 und10 auch mit Tupperware und exoten halten kann.


    Meine Devise, am Hobby auch sportlich dranbleiben, zeigen dass man will und mit Übung auch kann!

    Und dazu braucht es keine Glanzleistungen, aber wenn man mal im Club iwo im Mittelfeld aufwärts mitspielt, treibt man den Sport weiter und öffnet auch den alten Hasen die Augen.


    Und btw. meine (oder Kollegens) Tupperware- Striker Pistolen (Glock, CZ, Canik, Steyr etc. ) wollte so manch ein älterer herr bei uns im Verein dann auch mal schiessen... die merken dann schnell dass diese modernen Dinger keineswegs einfach zu schiessen sind. Aber das schafft letztendlich dann den Respekt und auch eine art Bewunderung vor neuem Gerät.

    Ich habe auch einige Stiche bestellt dieses Jahr, die Jubi's waren ja schon immer auf dem Heimischen Stand zu schiessen, und den Kantonalen bin ich in meinem Falle sogar froh, dass man den jetzt auch auf so schiessen darf.

    Gut, das ist halt in meiner Familiensituation so und endlich kann ich dadurch nun Stiche machen die ich sonst kaum machen hätte können.


    Auf der anderen Seite... hat wirklich jemand gedacht dass im 2021 ein Schützenfest oder ähnliches durchgeführt werden kann?


    Ich würde mal im Verein direkt nachfragen, ich verstehe den Ärger schon.


    Aber eben... es war, wie ich finde, auch ein wenig absehbar.


    Desswegen jetzt damit zu Drohen, nie mehr mitzumachen, finde ich auch nicht fair gegenüber dem SSV und dient unserem Sport auch nicht.

    Jo wenns mit der Höhe / Tiefe nicht hinhaut muss man wohl auf ein erweitertes Visier umsatteln.

    Ansonsten liegt normalerweise in jedem Schützenverein irgendwo ein Kornschieber herum.


    Ich persönlich mag das Standard Visier am liebsten.


    Achja und sofern das Korn noch die Originalmarkierung / Einstanzung hat, ändere ich dort gar nichts dran!


    Denn auch wenn ich manchmal dachte ich müsste es verschieben, zeigte sich bei all meinen 210ern nach längerem Training mit denselben immer... wenns Korn unverändert dem Ausliefeeungszustand bleibt, treff ich damit auch.


    Man sollte einfach abseh-, halte-, und Abzugsfehler definitiv erst ausschliessen können.

    Sehe ich wie Eule

    Es ist ein schmaler Grat und in der jetzigen Form erinnert es an einen Blog mit Webshopanbindung.


    Ich bin allerdings etwas kritischer wenn es um Inhalte geht, aber diese Balance muss der Betreiber für sich selbst finden (und dazu stehen).

    Solide Leistung, hut ab.


    Habe mich dieses Jahr nur für den Kantonalstich 25m und Jubi 25/50m für Pistole angemeldet.

    Feld und Obli mach ich sowieso, aber erstmal etwas trainieren, wir konnten die Woche erst die ersten Trainings machen und dieses musste erstmal für eine Neuanschaffung herhalten.


    Ich bin jeweils zufrieden wenns gerade noch für nen Kranz oder knappes Silber reicht, keine grossen Ambitionen aber bissi Ehrgeiz muss schon sein.

    Habe noch ein „Zeughausneues“ mit neuem Lauf im Schrank. Ehemaliges Leihgewehr als JS-Leiter, bevor ich das 90er bekam. Noch nie damit geschossen. Mein mein Sohn das dereinst nicht nimmt, landet es vermutlich bei der Sammelstelle der Polizei! 🤪

    Einem 57er, dazu noch einem Zeughausneuen, würde ich also auch gerne ein neues Zuhause geben.
    Ich hoffe doch sehr, deine Aussage mit verschrotten war nicht ernst gemeint, es wäre ein Jammer.