Beiträge von domi1997

    Ich habe auch mehrere kleine Möbeltresore für Mun. und Kurzwaffen. Einfach weil ich ursprünglich mal meinte, es würde ausreichen. Dann kamen mehr Gerätschaften dazu... im Nachhinein hätte ich mir wohl auch einen 650.- Tresor von Anfang an gegönnt. Aber eben, es war damals noch nicht absehbar, vielleicht stelle ich mal noch um, ansonsten bleibts eben bei vielen kleinen Möbeltresoren... hauptsache verschlossen.

    Ich denke ich würde jedem empfehlen mit einem kleinen billigen 5 LW Baumarktschrank zb der von Jumbo der immer wieder aktion ist zu kaufen. Kann man gut anfangen zu sammeln und bringt wenns eng sein darf auch 7 Langwaffen rein und viele kurzwaffen.


    Ich habe meinen bisher immer noch behalten und lagere nun Verschlüsse und ein paar Gewehre darin und habe nun einen Sentinel SD14 als hauptschrank weil der halt platz effizient ist

    Denke mal dürfte weiterhin pro 3 waffen sein. Damit es hier keine missverständnise gibt mit alten glock meinst du kicht solchr die vor dem neuen Gesetz gekauft wurden oder? Denn für diese kannst du immernoch magazine kaufen und auch einen schaft anbringen. Da brauchst du lediglich eine besitztbestätigung

    Die 9a91 ist nicht so mein Fall. Wenn ich die Sehe, habe ich immer dass gefühl, dass eine AK und ein FAL ein misslungenes Kind bekommen haben. Da wurde ich eher die A-91 nehmen. Nur schon weil es die auch in Kalibern gibt, die der Markt aktuell anbietet.

    errinert mich von der bauform irgenwie an eine bt p26. Denke kaum das es da vrrbindungen gibt abrr trotzdem interessant. Sieht aus hätte jemand eine p26 in der garage aus blech gemacht

    Groza und PSS ist die einzige richtige Antwort ;)

    Eine 9a91 wird aber auch akzeptiert.

    Würde eine As val bevorzugen.Die Groza soll ja extrem unangenehm sein zum schiessen weil man vom rus ein schwarzes gesicht bekommt.


    Aber 9x39 ist wirklich ein Wunsch kaliber aber befürchte die Muniton dürfte da Stahlkrrn schwer erhöltlich sein hier wenn man überhaupt eineWaffe dazu bekommt. Ein paar amis arbeiten ja an einem klon der vss mit "state of the art "supressor und vlt wenn das produkt lauft wollen sie noch eine 300blk waffe machen was dan noch interessanter wäre weil man diese mun effektiv bekommt

    Die magnetische S&B von domi1997 wird im übrigen wohl die 100 Schuss Schüttpackung sein, oder eine ältere Fertigung; ich hab immer einen Magneten im Rangebag und noch nie magnetische S&B gesehen.

    Sind die 100er Packungen ja. Aber war auch nicht als was schlechtes gemeint, gerade für meine Billig AR15 scheiss egal dort schiess ich momentan eh nur noch barnaul stahl hülsen durch

    ...bei den 7.62 ist das ohne Zweifel der Fall... aber bei der 5.45 bin ich skeptisch und gespannt auf eure Resultate.


    Ich kenne nur die GP90 mit Stahlmantel in der .224 Geschoss-Familie. Wo sind die AK74 Sammler? Proletarier aller Kantone vereinigt euch und geht an die Magneten!

    Meine 5.45 von barnaul ist magnetisch. Das ist aber auch meine .223 im messinggehäuse von s&B...:alu:

    Grundsätzlich ist es sicher nicht gesund extra Blei aufzunehmen. Ich habe selbst einmal in einem eher mittelmässig belüfteten Keller zu fünft geschossen und dann hat eine Kombination aus blei und Rus dazu geführt das ich einen kleinen schwarzen klumpen erbrechen musste und ca 2 Tage ziemlich müde war.


    Aber gerade im 300m Stand wo halt wirklich nie wirklich mehr als 40 Schuss abgegeben werden sehe ich nicht wirklich bedarf darin extreme Massnahmen zu treffen. Und outdoor höchstens beim reinigen der Waffe danach...

    Wo seht ihr diese info? in der AGB find ich nur Stahlkern, brand und schrott verbotten

    Glaube, dass sich viele AK-Besitzer gar nicht mit er Stahlhülsen-Thematik befassen und keine Ahnung haben, womit sie da alle zwei Jahre mal schiessen... Ich bin schon froh, wenn sie den Lauf in Richtung Ziel halten und ungeladen rein-und rausspazieren.

    Ich denke das ist nicht der klassische AK besitzer sondern einfach der Poser Waffenbesitzer und eine AK ist da halt beliebt weil man sie kennt.... Gleiches zällt bei BMW fahrern:P;)

    Es war möglicherweise etwas unverständlich formuliert. Die Aussage zielt eigentlich darauf ab, dass man doch etwas Spielgeld zur Verfügung haben muss um überhaupt eine solche Bewirtschaftung betreiben zu können.

    Naja sollte eine ReserveABK ablaufen, holt man halt drei Taschenpistolen für 150.-:alu:

    Meine es gibt immer etwas günstiges in einem grösseren Laden um eine ABK oder Wes loszuwerden. Oder mann plant über längere zeit hinaus etwas zu kaufen wo man es nicht eilig hat aber es will und kauf dann halt das. Habe meine AR15 so gekauft damit ich eine AR15 habe und nicht nur schlecht darüber rede ;D

    Ich weiss. Will ich aber nicht, die sollen unzuverlässig sein. Sehen auch scheisse aus.

    Und die Trommel für die Luger fasst soweit ich weiss nur 18 Schuss, falls ich jemals sowas habe wollte.

    Das Problem an den SKS Magazinen ist halt das sie umständlich zum wechseln sind.

    1.Verschluss auf

    2. Dann muss der Riegel der auch sonst zum öffnen des magazines betätigt werden(sehr unergonomisch zu tun).

    3. Dann wird das magazin harzig entfernt und weider ein neues eingesetzt.


    Denke mal macht am meisten sin das ganze per stripper clip zu füttern und einfach die erhöhte kapazität zu nutzen

    Ich habe eben nachgeschaut. Skyrim habe ich 200h drauf und ich kann mich nicht erinnern irgendwelche Probleme gehabt zu haben.

    hast du skyrim ab release gespielt? Denn die community hat wie erwähnt einen Mod gemacht um die performance zu verbessern welcher dan ins maingame integriert wurde.

    Technisch sind alle Betheda spiele müll. Das all bekannte Skyrim wurde erst spielbar durch die implementierung von einer ursprünglichen Mod ins original spiel selbst per patch, So viel mir ist war das mit fallout 4 auch in etwa der Fall aber da bin ich mir nicht mehr sicher,


    Nur schon der fakt das die Physik engine an die FPS gekoppelt ist ist sowas von anfang 2000er. Ich habe mich geärgert, dass die FPS bei 60 gecapt waren also habe ich durch file bearbeitung das cap aufgehoben doch konnte ich dann schneller rennen als angedacht. Wurde dann aber durch einen patch behoben und die Modifikation war nicht mehr möglich. Keine ahnung wie es jetzt aussieht.

    Bin beim Feldschiessen einfach immer unsicher jemanden mitzunehmen weil es halt kommanidert ist und man daher die Person nicht richtig unterstützen kann. Kommen dann sachen raus das zb der eine nur mit dem Korn zielt indem er über die kimme schaut. Um fair zu sein seine Begleitung hätte ihn ruhig vorher instruieren können

    Das erklärt aber nur die schlechte performance und nicht die Buggy KI und und und...

    Nur so nebenbei: KI braucht auch Rechenleistung. Je nach dem wie sie gemacht ist, kann es eine CPU recht leicht überfordern.

    Überfordern ja aber das erklärt nicht wieso teilweise charakteren in den boden versinken,gegen wände laufen... Kenne den aktuellen stand nicht aber das war der stand auf dem. pc bevor ich das spiel zurück gegeben habe

    Ja, mir gehts auch nur um die Spielbarkeit, von mir aus könnten sie die Grafikeffekte auch weiter runterschrauben, aber eben... spielbar muss es sein.


    Fallout 76 ist auch kein Grafikwunder, aber es läuft wenigstens, inzwischen, ziemlich stabil.

    Fallout 76 ist einfach meiner Meinung nach von der Story her eine Schlafftablette. Es war das erste Fallout das ich mir gekauft habe und dachte mir wie kann die Falloutserie nur so gehypt werden bis ich erfahren habe das es anscheinend bei allen schlecht ankam.


    Durch die fehlenden NPC's ist es einfach ein auf den PC's durchgeklicken um die story zu erfahren. keine sympathie wurde aufgebaut zu irgendwelchen charakteren

    Finde es schon krass wie man nach so einer brutalen attacke noch vom Staat das Messer in den Rücken bekommt


    ist ja aber nichts neues :/:D


    Wie Mr.Wick schon sagte müsste man dem guten Herren einen Orden wegen Terrorvereitlung vergeben

    Das Urteil ist ja noch nicht draussen. Die Ausssage der Rechtlichen war eine Standartausssage die sie auch bei einem Massenmörder machen müssten.


    Es muss in der Schweiz bei jedem Schuss auf eine Person(auch bei polizisten) ein Verfahren eröffnet werden und das war grundsätzlich ihre aussage es wurde noch nichts gewertet. Klar ist es traurig, dass er jetzt im Nachhinein noch ein Verfahren am hals hat aber wenn die Justiz gerecht handelt so sollte das verfahren meiner Meinung nach schnell fallen gelassen werden und damit sollte alles Gerecht geregelt sein so wie es sein sollte.