Erwerb einer P210/P49

  • Kommt darauf an, wie viel und wo hin du korrigieren musst. Mit dem Kornschieber kannst du nur zur Seite korrigieren, für die Höhenkorrektur brauchst du entweder ein anderes Korn oder musst dir angewöhnen, mit einem anderen Haltepunkt zu schiessen. Dafür ist das verstellbare Visier natürlich besser, und es korrigiert sich auch viel angenehmer.


    Persönlich habe ich auf meine das Dobler-Set drauf gemacht, da ich deren Zielbild (eckige Kimme und eckiges Korn) angenehmer finde, als die abgerundete Kimme. Theoretisch ist es auch etwas besser, da das Dobler-Visier die Visierlinie etwas verlängert. Ob ich damit besser schiesse... Naja. Wahrscheinlich etwa gleich viel Wirkung wie Plazebo.

  • Jo wenns mit der Höhe / Tiefe nicht hinhaut muss man wohl auf ein erweitertes Visier umsatteln.

    Ansonsten liegt normalerweise in jedem Schützenverein irgendwo ein Kornschieber herum.


    Ich persönlich mag das Standard Visier am liebsten.


    Achja und sofern das Korn noch die Originalmarkierung / Einstanzung hat, ändere ich dort gar nichts dran!


    Denn auch wenn ich manchmal dachte ich müsste es verschieben, zeigte sich bei all meinen 210ern nach längerem Training mit denselben immer... wenns Korn unverändert dem Ausliefeeungszustand bleibt, treff ich damit auch.


    Man sollte einfach abseh-, halte-, und Abzugsfehler definitiv erst ausschliessen können.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)