Wiederladen 1. Thread

  • Ich bin dran. Habe auf Weihnachten eine RCBS Rockchucker bekommen. Ziel ist erstmal .454 wiederladen. Weil man hat nur die Wahl zwischen Magtech und Ingolds Hausgemachten und das stört mich etwas. Ich möchte vor allem angenehm zu schiessende Casulls laden für die Revolverschiessen und hot loads wie von Dick Casull vorgesehen zum gelegentlichen Spass. Hülsen hab ich bis jetzt jede einzelne aufbewahrt, sind ein paar hundert Stück.


    Aber eben, brauch noch den restlichen Kram. Immerhin hab ich jemanden, der seit Jahrzehnten lädt und es mir beibringt.

  • Ich habe mir gedacht als ich meine SG751 gekauft habe ich würde anfangen .308 zu widerladen, doch hat dieses die gleiche Krankheit wie das sg550 und hinterlässt grosse Schäden. Meine restlichen Waffen schiesse ich bis auf 9mm mit Stahlhülsen also lohnt sich die ganze Geschichte für mich nicht.

  • Eigentlich würde ich sehr gerne selber Laden, aber dazu fehlt mir aktuell die Kohle und die Zeit aufgrund einer 3 Jährigen Weiterbildung. Ich denke nicht, dass es sich bei mir schon lohnt. Hauptsächlich schiesse ich GP11, 9mm und .223, selten mal .45 ACP und .308 win. Kommt hinzu, dass ich im Moment sehr selten schiesse (wenns hoch kommt 1 Mal im Monat).

    Ich mein, ich hab letztes Halbjahr lediglich 300 Schuss 9mm durchgelassen. Das ist nix.?(

    Wer Freiheit zugunsten der Sicherheit abgibt, verliert am Ende beides.

    Si vis pacem para bellum

  • Was ich so wiederladen könnte:


    357 SIG

    223 Rem / GP90

    243 Win

    300 AAC-BlackOut / Whisper

    30-08 Spr

    30-30 Win

    7,5x55 Swiss / GP11

    300 WinMag


    Wenn es Equipment für 22lr geben würde, ich würd sogar die wiederladen! :D

    9Para steht auf der Beschaffungsliste, allerdings hab ich noch keine geeignete Matrize gefunden.

    Ich hatte sogar mal die Idee selber Matrizen zu fertigen, dann aber mangels Know-how und Infos wieder verworfen.

  • Also für 9mm Para kann ich dir eine Kombination aus Dillon und Lee Matritzen empfehlen.

  • Eigentlich würde ich sehr gerne selber Laden, aber dazu fehlt mir aktuell die Kohle und die Zeit aufgrund einer 3 Jährigen Weiterbildung. Ich denke nicht, dass es sich bei mir schon lohnt. Hauptsächlich schiesse ich GP11, 9mm und .223, selten mal .45 ACP und .308 win. Kommt hinzu, dass ich im Moment sehr selten schiesse (wenns hoch kommt 1 Mal im Monat).

    Ich mein, ich hab letztes Halbjahr lediglich 300 Schuss 9mm durchgelassen. Das ist nix.?(

    Ja Zeit und etwas Kohle muss man wirklich investieren allerdings ist dies überschaubar. Für 300Schuss 9mm im Jahr würde ich mir jetzt auch keine Presse anschaffen ;)

  • Auf gebrauchtwaffen ist gerade eine ganze Wiederladeausrüstung ausgeschrieben.


    Sowas wie eine ganze Ausrüstung ist immer das Beste. Ich hatte schon ein paar solcher Ausrüstungen in den Händen. Jetzt weiss ich auch, wo ich die nächste wieder loswerde. Ich verschenke solche Dinge jeweils, weils einfach "Beifang" ist *g*. Ok, das letzte Mal kriegte ich ein Kilogramm selbergemachten Honig, welchen meine Kinder mit Genuss verspiesen.


    Ich selber habe kein Interesse an Wiederladen, da ich einfach zu wenig schiesse.

  • Mir ist vorallem aufgefallen das die Qualität der Bilder eher spärlich ist. Aber ja .308 und 7.62x54r eigene Ladungen machen zu können wäre schon interessant. Aber naja ich bleibe vorerst bei Fabrikmun

    Ich würde aufjedenfall die Hülsen sammeln und sortieren falls du mal wiederladen möchtest. Wenn du die dann trotzdem nicht wiederladen möchtest kannst du sie immernoch gegen Geld loswerden.

  • Hallo zusammen


    Was mich interessieren würde ist wie seit ihr zum Wiederladen gekommen, habt ihr jemanden gehabt der auch das erklärt hat usw. oder habt ihr euch das aus Büchern usw. selber beigebracht ?

  • Also ich persönlich habe zwei Personen in unserem IPSC Verein die mir bei der Inbetriebnahme und den ersten Patronen behilflich waren. Auch was man kaufen sollte und was eher nicht war auch sehr hilfreich. Man kann sich schliesslich viel Geld und Ärger ersparen wenn man nicht die gleichen Fehler machen muss.


    Aber Literatur und Forum oder Videos sind natürlich auch ein Weg um damit anzufangen. Allerdings gibt es viele Unterschiedliche Meinigungen und Methoden die auch verunsichern können.