Wer kann diese Waffe identifizieren?

  • Hallo zusammen


    Ich habe die abgebildete Waffe beim Räumen von Grossvaters Wohnung entdeckt. Kann mir jemand bitte weiterhelfen, um was für einen Typ es sich handelt? An der Waffe ist lediglich eine 36 eingraviert, ansonsten nichts. Markant sind ist jeweils der Dorn bei der Patrone.


    Vielen Dank und Gruss
    Mark





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Das ist irgend eine Art Lechaufaux-Revolver o.Ä.. Ev. findest Du etwas Genaueres darüber, wenn Du "Stiftfeuerpatrone" googelst in Verbindung mit Revolver. Patronen werden heute keine mehr hergestellt, lassen sich aber problemlos selber fertigen, wenn man ein bisschen Handwerklich begabt ist und die Waffe keine Mängel aufweist.

    Achte darauf, dass Du die Stifte nicht versehentlich in die Patrone drückst...sonst könnte es knallen! Weiter rate ich davon ab, die alten Patronen im Revolver auszuprobieren. Die alten Zünder enthalten oft noch Quecksilberfulminat, welches giftig für dich und die Umwelt und Korrosion am Revolver verursacht wenn er nicht sofort gereinigt wird. Wenn die kein Sammler will, würde ich die Patronen fachgerecht entsorgen lassen.

    Am besten gehst Du mal damit zu einem BüMa und lässt Dich beraten. Das Ding könnte unter Umständen noch begehrt sein bei Sammlern.


    Gruss Daniel

  • Dürfte in der Tat ein Lefacheux Stiftfeuerrevolver sein, in 7mm oder 9mm Lefacheux.


    Kenne mich aber auch zuwenig damit aus, und die Lefacheux Revolver sind ein sehr breites Gebiet, es gab auch viele Nachbauten davon, was die fehlenden markierungen erklären könnte.