BlackHills Honey Badger

  • Hoi zäme

    Mir ist aufgefallen, dass es (meines Erachtens) neu die Black Hills Honey Badger in diversen Kalibern zu kaufen gibt... Sie sehen den Underwood-Erzeugnissen so wundervoll ähnlich, drum hab ich mir mal 2 Schachteln in 9mm Para bestellt. für je 50 Stutz (ja ich weiss, ich Opfer ;)= ).

    Sie scheinen ja recht beliebt, da in fast allen Shops ausverkauft, ich hab grad noch 2 ergattert.


    Hat die schon wer?

    Gruss!

  • Ich stell so immer den Ikea-Kram auf :)


    Die stärkere Ladung (soll mindestens das +p suggerieren... mehr POWER ;) ) und die Defensivwirkung (ohne, dass es sich um Deformationsmunition handelt). Wobei ich gestehen muss, ich glaube mindestens nicht an letzteren Punkt, mich haben sie wirklich nur an die Underwood-Pillen erinnert, die ich aus zahlreichen US-Videos kenne...

  • Hm, wir haben nen Batch Kreuzeinsätze versaut, komm wir verkupfern die und laden damit 9mm Hülsen.... :P


    Also auf der Liste der verbotenen Munition taucht die schonmal nicht auf.


    Aufgrund der Geschossform kann ich mir bei diversen Waffen Zuführstörungen vorstellen.


    Meine Meinung: Teuer, unnütz, wem's Spass macht.

  • Fun Fact: 9mm wäre ISSF-zugelassen, d.h. Mit einer CZ Shadow II und 9mm Munition darf man auch vom SSV aus in der Zentralfeuerkategorie damit offiziell schiessen, ABER es darf kein ummanteltes Geschoss verwendet werden. Rein Blei. Es gab eine US Munitionsfabrik, Ultramax, die 9mm mit reinen Bleigeschossen hergestellt hat. Die ist aber abgebrannt.