Schmeisser AR15 Gen2 S4F / M4FL Kaufberatung

  • Hallo zusammen


    Ich bin relativ neu in der Welt der Langwaffen. Bis jetzt bin ich im Besitz einer SIG P320 und hatte immer viel Spass damit und konnte auch bereits mit einigen Langwaffen testweise schiessen.

    Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit mit einem Schmeisser AR15 M5FL 16.75" von einem Kollegen zu schiessen. Das hat mir sehr gut gefallen, deshalb möchte ich mir ein eigenes Schmeisser AR15 anschaffen.

    Da ich aber nicht ganz so gross bin empfand ich die Waffe in dieser Grösse etwas schwierig zu greifen. Ich möchte wenn möglich das AR15 fürs dynamische schiessen, sowie auch gelegentlich für 300m+ benützen (die absolute Präzision steht nicht im Vordergrund). Nun ist meine Frage, welches Modell würded ihr mir empfehlen? Die Schmeisser AR15 Gen2 S4F 10.5" oder M4FL 14.5"??

    Da es in diesem Jahr ein neues Modell von Schmeisser gibt, die Gen2 mit M-Lok, verstellbarer Gasblock usw. möchte ich diese Version kaufen. Ich habe bereits lange online recherchiert, aber finde immer nur ältere Modelle. Weiss jemand, wo ich die aktuelle Version erhalte?


    Vielen Dank für eure Anregungen und allzeit gut Schuss.

  • Alle AR's sind grosso modo gleich gross. Grössenunterschiede kannst Du mit dem Schiebeschaft ausgleichen. Die Lauflänge spielt da absolut kein Rolle, da Du sowieso weit hinten beim Upper die Hand hinlegen wirst, wenn Du kurze Arme hast.


    Kleine AR's für grosse Menschen --> eventuell nicht gut.

    Grosse AR's für kleine Menschen --> kein Problem, solange die AR nicht länger als der Mensch ist.

  • Wenn du dich nur noch zwischen 10.5" oder 14.5" entscheiden möchtest und das Gewehr auch auf "300m+" einsetzen möchtest so rate ich dir zu 14.5". Mit dem 10.5" Lauf verlierst du einiges an Energie dass du auf 300m brauchen wirst. Erwarte aber auch mit dem 14.5" Lauf nicht die selbe Präzision die ein 90er liefern kann.

    Schmeisser Waffen werden von der Ruag importiert - jeder schweizer Waffenhändler sollte die da beziehen und an dich weiterverkaufen können.


    https://www.ruag-shop.ch/de/brand/179.htm

  • Wenn du nach wirklich eine Vernünftige Präzision auf 300+ erreichen willst, wirst du vermutlich recht schnell unzufrieden sein. Auch das ständige umstellen oder umbauen der Waffe wäre mir persöhnlich zu lästig. Ich hätte dir einen anderen Vorschlag:

    - Kauf ein günstiges AR15 (z.B. von Ruger oder S&W) mit nem 10,5"Lauf und bau sie dir nur für Dynamisches Schiessen.

    - Kauf dir dazu ein günstiges DMR oder Repetierer im Kaliber .308 Win. "Einsteigersets" mit (billig)ZF und Zweibein bekommst du schon ab 1200.- (z.B. Mossberg Patriot, Ruger American, Howa M1500). Wenn du dir ein Vernünftiges ZF draufschraubst, erreichst du gut 600m bei vernünftiger Präzision.

    Am ende kommst du nicht viel teurer wie mit ner Schmeisser AR15, die dann weder noch das gelbe vom Ei ist.

    Wer Freiheit zugunsten der Sicherheit abgibt, verliert am Ende beides.

    Hammersbald, Norwegischer Gott der ungeduld.

    Einmal editiert, zuletzt von Spoooner97 () aus folgendem Grund: da ging was vergessen

  • Wenn du nach wirklich eine Vernünftige Präzision auf 300+ erreichen willst, wirst du vermutlich recht schnell unzufrieden sein. Auch das ständige umstellen oder umbauen der Waffe wäre mir persöhnlich zu lästig. Ich hätte dir einen anderen Vorschlag:

    - Kauf ein günstiges AR15 (z.B. von Ruger oder S&W) mit nem 10,5"Lauf und bau sie dir nur für Dynamisches Schiessen.

    - Kauf dir dazu ein günstiges DMR im Kaliber .308 Win. "Einsteigersets" mit (billig)ZF und Zweibein bekommst du schon ab 1200.- (z.B. Mossberg Patriot, Ruger American, Howa M1500). Wenn du dir ein Vernünftiges ZF draufschraubst, erreichst du gut 600m bei vernünftiger Präzision.

    Am ende kommst du nicht viel teurer wie mit ner Schmeisser AR15, die dann weder noch das gelbe vom Ei ist.

    Mit Verlaub, ein DMR ist per se ein Halbautomat.

    Was Du beschreibst geht Richtung Scoutrifle oder Ranch Rifle...


    Ich würde Dir raten, dich auf dem Occasionsmarkt um zu schauen und nicht billigen Mist zu kaufen.


    Zur Ausgangsfrge:

    Auch wenn Präzision nicht im Vordergrund steht, wenn man nicht trifft, machts keinen Spass...

    Ich schiesse mit der 553 gelegentlich bis 600m, Treffer auf F-Scheiben sind da noch möglich, ballistisch ist man da aber schon langsam am Limit.


    10.5" ist lustig aber grundsätzlich völlig sinnfrei, 14.5" würde ich als minimum sehen, für Deine Zwecke eher 16.75".


    Schmeisser überzeugt mich qualitativ nicht wirklich, die einzige AR-Plattform die mir passt und die ich nutze ist HK...

  • Momentan ein HK zu finden ist ne Aufgabe für sich...

  • AR15

    Hat den Titel des Themas von „Schmeisser AR15 Gen2 S4F / M4FL“ zu „Schmeisser AR15 Gen2 S4F / M4FL Kaufberatung“ geändert.
  • Vielen Dank für die vielen Anregungen.

    Was haltet ihr von der Haenel Cr223? Die würde mir ebenfalls gefallen. Im Gegensatz zur Schmeisser hat die ja ein gas piston System und kein direct impingement system. Welche Variante bevorzugt ihr?

  • Schmeisser Waffen sind völlig ok. Es sind einige Funktionen vorhanden, die bei anderen Herstellern Aufpreis kosten oder gar nicht erhältlich sind. Etwa der beidseitige Verschlussfang. Mit der neueren Version kommen da noch mehr Teile dazu wie den schon erwähnten verstellbaren Gasblock, 45°/90°-Sicherung, etc.


    Ein 14.5 Zoll Lauf ist so ziemlich der Allrounder. Er erlaubt es aber im Gegensatz zum 10.5 ein Midlength-Gassystem zu verwenden. Das macht die ganze Waffe zuverlässiger und einfacher zu schiessen. Präzisionsmässig geben sich aber ein Qualitätslauf in 10.5, 14.5 oder 16 Zoll nichts.


    Falls du eine Ar-18 ähnliche Waffe willst dann würde ich direkt den Schritt zur HK MR223 machen da eine Haenel genau gleich teuer ist.


    Die Vorteile vom Piston-System liegt eigentlich nur in der Schalldämpfertauglichkeit. Das ist aber mit modernen DI-ARs mit verstellbarer Gasabnahme auch gegeben. Genau diese verstellbare Gasabnahme fehlt gerade beim MR223A3.


    Es gibt aber noch viele andere Anbieter von AR-Gewehren. Wenn du wirklich zwischen 2-3k ausgeben willst für die Waffe würde ich auch noch andere Hersteller als Schmeisser in Betracht ziehen.

  • Wollte ein kurzes Update durchgeben. Ich habe mir mittlerweile die neue Schmeisser AR15 S4F geholt und bin einfach nur begeistert.

    Sie hat einen stolzen Preis, aber die super Qualität ist es mMn auch wert. Die ersten 200 Schuss sind durch, ohne Störungen.

    Die "Iron sights" habe ich mittlerweile entfernt, dafür noch ein Sightmark R-Spec und Riemen mit QD angebaut.

  • Interessant!

    Wie teuer war die?

    Ist das schon die neue Version mit 45 Grad Sicherung, verstellbarem Gasblock etc.?

    Ja, das ist schon die neue Version mit M-Lok, 45 Grad Sicherung , verstellbarer Gasblock und two stage Abzug. Die 45 Grad Sicherung ist nach meinem Empfinden viel praktischer und schneller zu handhaben als 90 Grad.

    Gekostet hat sie 2290 Fr. Ist eigentlich in jedem Schweizer Shop der gleiche Preis, da es, wie ich gesehen habe, zur Zeit noch keine gebrauchte gibt.