E Neue... 😊

  • Hauptsache abgeschlossen, da du ja noch Frau und Sohnemann im Haushalt hast, sogar pflicht. Sie dĂŒrfen darauf nicht zugreiffen können. Ob in einem Korpus mit Zahlenschloss, BartschlĂŒssel oder in einem Tresor, ist Dir ĂŒberlassen.


    Ich persönlich habe es in Tresoren die in einem Abschliessbaren Korpus sich befinden. Somit habe ich zwei Barrieren, Waffen und Munition getrennt und falls der Korpus mal ausversehen offen bleibt sind die Waffen und Munition immer noch nicht zugÀnglich.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das UnglĂŒck: Sie tötet ihre SchĂŒler. (Buddha)

  • Du musst deine Frau halt so nebenbei mit dem Thema Waffen berieseln, bis sie sich daran gewöhnt. Und ihr begreiflich erklĂ€ren, dass Waffen sicher sind und sich nicht "von selbst ein Schuss löst". Die Pistole vor ihren Augen erklĂ€ren z.B.

    Versichern, dass du im MilitÀr (oder in Kursen) den sicheren Umgang mit der Waffe gelernt hast.


    Vielleicht ist ein Tresor mit Zahlenschloss sicherer wenn man Kinder hat.

  • War heute nochmal beim HĂ€ndler und schaute mir noch die Beretta Apx an und die HK P30. Was meint ihr zu einer von denen. Er hater noch so eine tĂŒrkische Waffe welche auch sehr gut aussah fĂŒr mich. Kennt das jemand?

    Die HK P30 hab ich und mag ich :)

    War meine allerallererste Waffe - im Waffenladen gefĂŒhlte Dutzende :210: :1911: in die Hand genommen, und die P30 lag mir einfach deutlich am besten in der Hand.

    Schiesst ordentlich, erstklassig verarbeitet, passt! ;)

  • Ein Kollege hat eine Arsenal Stryk B (heisst in den USA ĂŒbrigens Archon Type B, wegen Rechteproblemen), und ich konnte jetzt damit schiessen.


    Obwohl ich Plastikpistolen sonst nicht mag, muss ich sagen, dass ich ziemlich begeistert war von dieser Pistole. SchlĂ€gt viel weniger hoch als jede andere Pistole, die ich je geschossen habe. Ist auch ziemlich schwer fĂŒr eine Plastikpistole, weil sie im Griff drin ein Stahlchassis hat mit langen FĂŒhrungsschienen fĂŒr den Verschluss. Das Gewicht ist etwa in der Mitte zwischen einer Glock 17 und einer Vollstahlpistole, nach meinem GefĂŒhl.


    Das einzige Problem fĂŒr mich war, dass meine HĂ€nde fast ein bisschen zu gross sind fĂŒr den Griff, und man dann beim Magazin einfĂŒhren unten Haut einklemmen kann.


    Die Pistole wird ĂŒbrigens von der Ruag in Deutschland und Ungarn hergestellt.

  • Sehr cool danke Dir fĂŒr das Feedback. Das höre ich doch gerne. Ich werde Sie mir wohl mit dem nöchsten Schein dann auch wirklich mal holen. Zusammen mit der neuen Steyr A2 MF. Diese durfte ich schon in den HĂ€nden halten und das Ding gefĂ€llt mir richtig gut. Sone kleine "Zombie" Waffe. â˜șïžđŸ˜€

  • Sehr cool danke Dir fĂŒr das Feedback. Das höre ich doch gerne. Ich werde Sie mir wohl mit dem nöchsten Schein dann auch wirklich mal holen. Zusammen mit der neuen Steyr A2 MF. Diese durfte ich schon in den HĂ€nden halten und das Ding gefĂ€llt mir richtig gut. Sone kleine "Zombie" Waffe. â˜șïžđŸ˜€

    Ernsthaft... die werd ich höchstwahrscheinlich auch bald anschaffen. Ich find das Ding iwie abgefahren vom Design her. 😁

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das UnglĂŒck: Sie tötet ihre SchĂŒler. (Buddha)

  • Die Steyr hat auch eine sehr tief gelegene Laufachse. Ich persönlich wĂŒrde jetzt nicht beide anschaffen, das sie sich vermutlich sehr Ă€hnlich sind in der Handhabung.


    Was die Steyr der Arsenal voraus hat, ist die austauschbaren GriffrĂŒcken. Das könnte hilfreich sein fĂŒr Leute mit besonders kleinen oder grossen HĂ€nden. DafĂŒr hat die Arsenal Glock-kompatible iron sights.

  • Sehr cool danke Dir fĂŒr das Feedback. Das höre ich doch gerne. Ich werde Sie mir wohl mit dem nöchsten Schein dann auch wirklich mal holen. Zusammen mit der neuen Steyr A2 MF. Diese durfte ich schon in den HĂ€nden halten und das Ding gefĂ€llt mir richtig gut. Sone kleine "Zombie" Waffe. â˜șïžđŸ˜€

    Ernsthaft... die werd ich höchstwahrscheinlich auch bald anschaffen. Ich find das Ding iwie abgefahren vom Design her. 😁

    Das Ding ist auch wirklich geil. Und liegt wirklich gut in der Hand. Schon lustig wie uns Gewisse Sachen gleich ansprechen und andere nicht. đŸ˜âœŒïž