Nicht ordonnazwaffen Kanton Solothurn

  • Hallo zusammen


    Habt ihr Erfahrung mit schiessvereinen, welche ausser Ordonnazwaffen auch andere Mal zulassen? Ist langsam langweilig immer indoor zu schiessen und geht auch schön ins Geld.


    Am besten Kanton Solothurn.


    Danke euch

  • Hallo Cloud_23


    Kenne mich leider gar nicht gross aus im Raum Solothurn.

    Aber habe mal ein paar Homepages von Pistolenschützen in diesem Raum angesehen.

    Da viele Vereine stets offene Arme für neue Mitglieder haben, dem Nachwuchsschwund geschuldet, würde ich eifach das Gespräch mit den Clubs suchen und am telefon oder gar persönlich vor ort gezielt nach den hiesigen gepflogenheiten fragen. Manche Vereine bieten eigene Schiessanlässe an, z.B. Revolverschiessen oder Schiessen mit grosskalibern usw. Ich würde suggerieren dass man dort allgemein mit einer etwas gelokerten Waffenwahl rechnen darf.

    Vorausgesetzt man besitzt zumindest auch eine anständige Ordonnanzwaffe (G17, P75, P49, P226 usw...)


    Einfach mal fragen, als ich angefangen hatte mit dem Sport, besass ich eine G17, P226 und eine CZ P-09. Bei 3 Clubs angerufen, gesagt was ich habe und auch gedenke zu schiessen. Bei 2 auf Ablehnung bei der CZ und sogar der Glock gestossen... beim 3ten Verein bin ich heute noch und Schiesse alle meine Waffen, auch 1911er in .45ACP und S&W 686er in .357Magnum.


    Viel Erfolg, ich bin mir sicher du findest einen geeigneten Verein.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • Hallo Cloud_23
    Wir haben das Thema bereits hier diskutiert:
    Schiessen mit Nichtordonanzwaffen

    Allerdings unabhängig des Kantons. Wir haben generell die Erfahrungen gemacht, dass einige Pistolenschützenvereine lockerer sind und dort mit Kalibern .22 bis 9mm geschossen werden kann (Pistolen, Revolver). Es kommt sehr auf den Verein an.
    Bei den 300m Vereinen ist es schwer bis unmöglich einen Verein zu finden, wo nicht Ordonnanzwaffen (abgesehen von Standardgewehren) geschossen werden können. Ich rede aus eigener Erfahrung (Kanton AG).

    Falls Du also mit verschiedenen Pistolen auf 25/50m bis 9mm trainieren möchtest, frage doch ein paar Vereine an. Am besten ist immer persönlich dort zu erscheinen und sich zu erkundigen. Normalerweise kannst Du auch gleich ein Probetraining machen. Von Vorteil ist, wenn Du eine zulässige Ordonnanzwaffe dabei hast.


    Womit möchtest Du denn konkret schiessen?
    Hat deine Google Suche in deiner Umgebung bereits einige möglichen Vereine gefunden und angefragt?

    Hier kannst Du übrigens Vereine nach einer geografischen Karte suchen:
    https://www.swissshooting.ch/de/vereinssuche/

  • In meinem Verein darf auch mit nicht Ordonnanzwaffen geschossen werden wenn das Kaliber ähnlich ist also 308 win kein Problem auf 300m 338 Lapua geht nicht

    Schützengesellschaft Langendorf SO