P220 Privat in 9mm

  • Hallo zusammen


    Ich bin auf der Suche nach einer P220 in 9mm (gibt es ja in Form der P75 Massenweise), auf eine Private gestossen, also ''damals?'' wohl normal von jemandem in 9mm gekauft, keine Armeewaffe oder sonstige Dienstwaffe.


    Über eine P220 in .45ACP findet man schon nicht wahsinnig viel informationen im Netz, da aber in den USA wohl rege verkauft tauchen des öfteren Occasionen in dem Kaliber auch hierzulande auf.


    Wer kann mir etwas über die P220 ''privat'' in 9mm erzählen?


    Mich würde interessieren wieviele es davon wohl gibt, wann diese hergestellt/ verkauft wurden etc. Ob und inwiefern die Bauweise von der Armeewaffe abweicht. Und und und...


    Im Netz finde ich so gut wie nichts, nur eben über die Armeewaffen.


    Gruss, easyjones

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • update.. habe eine Anfrage iaufend bei SwissArms.

    Seriennummerntechnisch interessierts mich der History wegen sowieso.

    Inzwischen habe ich mir die 220er Privat gegönnt und wie nicht anders zu erwarten war, lagen 5 Schuss auf der Scheibe stimmig im 10er und 9er Bereich.

    Also ich komm selbst nebst der 210er, mit der 220er wunderbar klar.

    Bin gespannt was ich aus der 75er noch rauskitzeln kann.


    Ich bin immer wieder überrascht wie gut die Abzugscharakteristik auch bei der 220er ist.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • Ich kenne nur den Vergleich P75 zu P225. Materialdicke der Schienen etc. ist gleich. Die der P228 dicker und noch dicker ist die P229.


    Aber die Toleranzen der P75 sind viel enger als bei der P225 (und P228). Dort wackelt der Hahn, Verschluss etc. (beide Pistolen waren fast neu).


    Ich denke das wackeln wird bei der P220 auch so sein.

  • Bei der 220er sitzt eigentlich alles sehr gut, habe nur wenig wackeln.

    Ums Patronenlager ist es jedoch lustig (im Vergleich zu meiner 226er) wie gross dort der Spalt zwischen Lager und Auswurf ist.


    Mich hätte eher interessiert, wieviele Private 220er hergestellt wurden, und in welchem Jahrgangsbereich die liegt. Aber ich warte immer noch auf Antwort von SwissArms.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)