SWISSCOMMANDER Optiken

  • Kennt jemand die Rotpunktzielgeräte von SWISSCOMMANDER? Speziel das Adlerauge?

    http://swisscommander.com/SWIS…EMIUM_Red_Dot_Sights.html


    Die Dinger gibts bei PoliceOne grad recht günstig - und ich suche grad ein günstiges, gutes Rotpunkt für die AK47.

    Alle Rotpunkte seien mit .308 getestet worden; Die 7.62x39 sollten die Teile also aushalten.


    Aber man findet so keine Rezensionen, keine Bewertungen, keine Videos, nix... taugt das Zeug was?

  • Nach etwas Nachforschung: Die Teile sind alle von Vector Optics USA. Dort kosten die Dinger unter 100 Dollar, sind also klar Budgetlinie. Das Multidot von GECO ist übrigens identisch mit dem SWISSCOMMANDER Bartgeier, bzw. dem Vector Optics Omega Tactical 8. So als Nebeninfo.


    Werde mich wohl nach was anderem umsehen angesichts dieser Tatsachen. Bushnell TRS oder so.


    Sent from my VKY-L09 using Tapatalk

  • Danke für die Info

    Dem Internet sei Dank dass solche schnöden umlabelungen meistens nicht unentdeckt bleiben.

    Finde ich ziemlich Frech mit einem Namen wie ''Swisscommander'' (was andererseits fast wieder lächerlich klingt) zu werben.

    Die Zeit ist ein großer Lehrer. Das Unglück: Sie tötet ihre Schüler. (Buddha)

  • Fairerweise sei gesagt, dass Swisscommander recht offen deklariert, dass die Reddots aus den USA von einem Zulieferer kommen und hier getestet und relabled werden. Wobei sie nicht explizit erwähnen, dass es Vector Optics ist. Geco wiederum erwähnt das mit keinem Wort, jedenfalls habe ich nirgends eine Deklaration gesehen.


    Sent from my VKY-L09 using Tapatalk

  • Vielen Dank für die Info.

    Ich hatte das besagte Geco Multi Dot... Die Verarbeitung ist in Ordnung und recht stabil. Aber die Absehen waren schlecht. Beim kleinen "+" waren die horizontalen Striche nicht mal auf einer Flucht. Auch beim "><" waren die Pfeile nicht genau auf einer Linie.


    Meiner Meinung nach reicht dieses Red Dot bis zu einer Distanz von 20m. Darüber hinaus, sind die Absehen zu ungenau / zu verschwommen / zu gross. Eine Vergrösserung mit einem 3x oder 5x Magnifier ist wegen der Qualität vermutlich nicht machbar.

  • Aber die Absehen waren schlecht. Beim kleinen "+" waren die horizontalen Striche nicht mal auf einer Flucht. Auch beim "><" waren die Pfeile nicht genau auf einer Linie.


    Das habe ich eben auch vielfach gelesen und gesehen. Auch der Stecker für die Solarzelle wäre schlecht verarbeitet.


    Naja. Wie ging noch der Spruch, die Optik auf der Waffe muss mindestens soviel kosten wie die Waffe selbst?
    😅


    Sent from my VKY-L09 using Tapatalk